Freitag, 28. Februar 2020
Notruf: 122

Fahrzeugbergung am 21.08.2019

Am 21.08.2019 um 09:02 wurde die FF Gumpoldskirchen zu einem technischen Einsatz alarmiert. Ein Klein - LKW unterschätzte die Höhe seines Fahrzeuges und blieb in der Bahnunterführung in der Gartengasse stecken.

Dadurch es sich bei der Unterführung um eine Unterführung der Südbahn handelte, wurde nach der Erkundung der Unfallstelle der Notfallkoordinator (NOKO) der ÖBB verständigt. Dieser sperrte aufgrund der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen sofort die Südbahnstrecke. Anschließend wurde Luft aus den Reifen des Klein LKW gelassen und dieser mit der Seilwinde des HLFA2 aus der Unterführung herausgezogen. Der nicht mehr fahrtüchtige Klein LKW wurde gesichert abgestellt und die Reifen wieder mit Luft gefüllt. Nach einer baulichen Begutachtung der Unterführung durch die zuständige Behörde wurde die Südbahnstrecke wieder freigegeben. 

Die FF Gumpoldskirchen stand mit 15 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen rund 60 Minuten im Einsatz.

2019-08-21 Fahrzeugbergung
IMG 2015
IMG 2016