Donnerstag, 27. Februar 2020
Notruf: 122

Brandverdacht in Wohnung

Am 17.08.2019 um 21:40 wurden wir von einen aufmerksamen Nachbarn zu einem Brandverdacht in eine Wohnung am Zierfandlerweg alarmiert. Ein Brandmelder in einer Wohnung hatte ausgelöst, leichter Brandgeruch im Stiegenhaus wurde wahrgenommen und die Wohnungsbesitzer waren nicht anwesend.

Vor Ort wurden sofort ein C-Rohr bis zur Wohnung vorgenommen und ein Rauchvorhang gesetzt. Parallel dazu erfolgte eine Erkundung von außen über den Balkon und die seitlichen Fenster wo kein offensichtlicher Brand festgestellt werden konnte. Im Anschluss wurde die Wohnungstüre im Beisein der anwesenden Polizei geöffnet, die Wohnung kontrolliert und der Brandmelder außer Betrieb genommen. 

Die Feuerwehr Gumpoldskirchen stand mit 3 Fahrzeugen und 15 Mitgliedern rund 1 1/2 Stunden im Einsatz.