Donnerstag, 27. Februar 2020
Notruf: 122

Fahrzeugbergung am 18.01.2020

Am 18.01.2020 um 16:22 wurden wir durch die Bezirksalarmzentrale Mödling zu einer Fahrzeugbergung auf die Weinbergstraße Richtung Baden alarmiert. Unmittelbar nach der Alarmierung rückten 4 Fahrzeuge zur Unfallstelle aus.

Vor Ort wurde eine verletze Person, welche bereits durch Ersthelfer betreut wurde, und ein beschädigter PKW vorgefunden. Die Lenkerin des PKW, welche selbständig das Fahrzeug verlassen konnte, dürfte die Herrschaft über Ihr Fahrzeug verloren haben und prallte in einer Rechtskurve frontal gegen einen großen Stein, welcher sich durch die Wucht des Aufpralls um einige Meter verschoben hatte. Die verletze Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch Mitglieder der FF Gumpoldskirchen betreut. Nach den durchgeführten Absicherungsmaßnahmen der Unfallstelle und Aufbau eines 2 fachen Brandschutzes wurde mit der Bergung des stark beschädigten Unfallfahrzeuges begonnen und ausgelaufenen Betriebsmitteln gebunden. Aufgrund der starken Beschädigung des Unfallfahrzeuges wurde das Abschleppfahrzeug der FF Mödling nachalarmiert und die Straßenmeisterei Baden und Mödling aufgrund der großen Menge an ausgelaufenen Betriebsmitteln zur Straßenreinigung verständigt. Anschließend wurde die Unfallstelle gereinigt, die Wrackteile eingesammelt und das Unfallfahrzeug mit dem Abschleppfahrzeug der FF Mödling zum Bauhof Gumpoldskirchen verbracht.

Die Feuerwehr Gumpoldskirchen stand mit  Mitgliedern und 4 Fahrzeugen rund 2 Stunden im Einsatz, die FF Mödling unterstützte mit 2 Fahrzeugen und 3 Mitgliedern.

2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse 1
2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse 2
2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse 3
2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse 4
2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse 6
2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse 7
2020 01 18 Fahrzeugbergung Weinbergstrasse